Mit Leselust auf Klassenfahrt 7b und 9a

Die Klasse 7b und 9a der Stefan- Andres- Realschule plus mit FOS lesen sich zum Sieg

 

Mit den Büchern „Simpel“ von Marie-Aude Murail und „Der Schuss“ von Christian Linker hatten sich die Klassen 7b und 9a der Stefan-Andres-Realschule plus mit FOS für die Abschlussveranstaltung der Aktion „Mit Leselust auf Klassenfahrt“ am Montag, den 24. Juli in Mainz qualifiziert. So starteten die gut vorbereiteten Klassen 7b und 9a mit ihrer Deutsch- bzw. Klassenlehrerin Frau Nicole Werner-Berger Richtung Mainz. Frau Holbach, Deutschlehrerin, begleitete die beiden Klassen. Insgesamt hatten sich 56 Klassen beteiligt, aber nur fünf wurden ausgelost. Dass eine Lehrerin mit gleich zwei Klassen von einer Schule ausgelost wurde, hatte es bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht gegeben. Es saßen fünf Rateteams auf dem Podium. Jedes Team bestand aus zwei Schülern, Maya Bollig und Romeo Henderson waren die Vertreter des Schweicher Teams der 7b und Melina Bach und Samira Brausch waren die Vertreter des Schweicher Teams der 9a. Insgesamt wurden 15 Fragen gestellt, zu jeder Frage gab es vier mögliche Antworten. Die Lesequizshow erinnerte an die bekannte Quizsendung „Wer wird Millionär“  Die Schüler hatten Joker zur Verfügung, die allerdings nicht alle benötigt wurden. Sehr souverän und durch die Anfeuerung der Klasse beflügelt, beantworteten die Schüler die Fragen, die sich alle auf das im Unterricht gelesene Buch bezogen. Teilweise waren die Fragen sehr knifflig und auch die Lehrerinnen kamen ins Schwitzen. Von den fünf Teams kamen vier ans Ziel, so auch die Klassen 7b und 9a und der Jubel war riesengroß. Kein Wunder, denn mit den gewonnenen 500,00 Euro kann man doch so einiges anstellen, z.B. einen Ausflug ins Phantasialand unternehmen. Nach der Show ging es noch kurz in die Innenstadt, ein Eis sorgte an diesem sehr heißen Tag für Abkühlung. Dieses Erlebnis wird allen unvergesslich bleiben und bei der nächsten Aktion „Mit Leselust auf Klassenfahrt“ haben wir vielleicht wieder ganz viel Glück.