Warum Fachoberschule (FOS)?

          In nur zwei Jahren ...

  • ... erlangen Sie die allgemeine Fachhochschulreife ("Fachabitur).

  • ... erwerben Sie die Berechtigung zum Besuch aller Hochschulen deutschlandweit, unabhängig von der bislang gewählten Fachrichtung.

  • ... legen Sie den Grundstein zur allgemeinen Hochschulreife ("Abitur"), z. B. an der BOS II.

  • ... erhalten Sie einen einjährigen fachspezifischen Einblick in die Berufspraxis, während die Schule Sie fachtheoretisch unterstützt.

  • ... knüpfen Sie Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern.

Die FOS an der Stefan-Andres-Realschule plus

           Seit dem Schuljahr 2014/2015 in den Fachrichtungen

Organisation der FOS

          In der Klassenstufe 11:

  • Absolvieren des Praktikums an drei Tagen pro Woche (Montag - Mittwoch) mit je 8 Stunden/Tag
  • Besuch der Schule an zwei Tagen pro Woche (Donnerstag und Freitag) mit je 6 Stunden/Tag, wobei eine Zusatzqualifikation in Französisch möglich ist

           In der Klassenstufe 12:

  • Besuch der Schule an fünf Tagen pro Woche
  • Schriftliche Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Gesundheit und Pflege bzw. Betriebswirtschaft
  • Mündliche Abschlussprüfung in einem wählbaren Fach (außer: Sport und Fachpraxis)

Zugangsvoraussetzungen der FOS

           Bei bisherigem Besuch einer Realschule Plus:

  • Erfolgreicher Abschluss der Klassenstufe 10 (qualifizierter Sekundarabschluss I)
  • Notendurchschnitt mindestens "befriedigend" (3,0)
  • Leistungen in Deutsch, Englisch und Mathematik mindestens "ausreichend" (4,0)

          Bei bisherigem Besuch eines Gymnasiums bzw. einer Integrierten Gesamtschule (IGS):

  • Versetzung in die Klassenstufe 9 (8-jähriges Gymnasium)
  • Versetzung in die Klassenstufe 10 (9-jähriges Gymnasium)
  • Berechtigung zum Übergang in die Oberstufe (IGS)

Grundsätzlich ist der rechtzeitige Abschluss (Stichtag: 31. Mai dJ) eines einjährigen Praktikumsvertrages mit einer geeigneten Einrichtung (Fachrichtung "Gesundheit und Soziales") bzw. eines geeigneten Betriebes (Fachrichtung "Wirtschaft und Verwaltung") notwendig.

Wissenswertes

           Eine Anmeldung ist möglich

  • ... vom 1. Februar bis 1. März.
  • ... unter Vorlage einer ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldung.
  • ... unter Vorlage einer Kopie des Halbjahreszeugnisses.
  • ... im Sekretariat der Stefan-Andres-Realschule plus.
    (Für Sie telefonisch und persönlich erreichbar unter 06502 92 54 0 von Montags - Donnerstags in der Zeit von 08:00 - 16:00 Uhr und Freitags von 08:00 - 12:30 Uhr)

Wir freuen uns Sie im nächsten Schuljahr an der FOS zu begrüßen und Sie auf Ihrem weiteren Bildungsweg zu unterstützen.

  

http://realschuleplus.bildung-rp.de/fachoberschule.html

Kontakt für weitere Informationen zur FOS:

Jürgen Nisius (Schulleiter)

Barbara Aubertin (Bildungsgangkoordinatorin FOS)

06502 92 54 0

FOS@SAZ-SCHWEICH.DE

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.